ONTOP + DUO M20J Analogue

Dieses Produkt ist nicht in unseren Online-Shop erhältlich.
Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Kontakt Vertrieb und Service: +34 606 376 723
Telefon: +34 93 833 33 01
E-mail [email protected]

Motion Cockpit Zweisitzer. General Aviation. Einmot. Beginnen Sie mit den analogen Grundlagen. Dieser Simulator wird mit dem kompletten Panel der Mooney M20J mit einer Zweisitzer-Full-Motion-Full-Motion-Plattform geliefert. Ein statisches Intrumentenbrett kommt (bedarfsweise mit geschlossener Kabine) in Bewegung – ganz nach der Anzahl der Flugschüler und dem Budget Ihrer Flugschule. Kabine und Einrichtung werden separat angeboten für die Schritt-für-Schritt-Anpassung an den Bedarf Ihres Unternehmens. Virtual-Fly hat diesen Simulator gebaut, damit Budgets variabel zu dem zur Verfügung stehenden Kapital investiert werden können. Ein Flugtrainings-Zentrum kann das DUOFlightPanel zuerst erwerben und es anschließend mit der ONTOP Motion Plattform und der Kabine ergänzen. Der Simulator kann in verschiedenen Baugruppen (Motion Plattform, Instrumentenbrett und Monitor) geliefert und entsprechend aufgebaut werden. Simuliertes Flugzeug: Mooney Bravo M20J

Nicht vorrätig

Artikelnummer: ontopduom20j Kategorie:
  • Eigenschaften
  • Besonderheiten
  • Technische Details
  • Technische Voraussetzungen

Zweisitziger Full Motion Simulator mit zwei Bewegungsachsen.

Drei bis fünf 32-Zoll-Panorama-Flachbildschirme mit Landschaftsdarstellungen mit Sichtwinkeln von 135 oder 225 Grad.

Innenausstattung mit Panikknopf und Warnlichter für Bewegung und Fehlfunktionen.

Belüftungssystem für den Piloten mit einstellbarem Luftstrom.

Einstellbare Pedal- und Sitzhöhe.

Inneneinrichtung mit avionischem Finish.

Flugsimulatoren: FS X oder Prepar3D.

100-prozentige Empfindung realer Flugbewegungen durch die geschlossene Kabine.

YOKO „the Yoke“, TQ-Throttle Quadranten und RUDDO Pedale erzeugen Bedienerstress wie einem echten Flugzeug.

Die komplette Bewegungsmechanik wurde versteckt eingebaut, damit der Simulator auch auf öffentlichen Plätzen sicher eingesetzt werden kann.

Der kompakte Simulator benötigt weder zusätzliche Installationen noch Inbetriebnahmen.

Realistische Wahrnehmung des Nickens, Rollens, Schlingerns, Schleuderns, des Beschleunigens, Bremens, von Turbulenzen, Unenbenheiten auf der Runway, dem Starten der Triebwerke, das Aufsetzen, und, und, und…

Der zweisitziger Simulator ist ideal für Flugsimulanten und Flugschulen. Hier können die Lehrer ihre Schüler von einer optionalen Instuktoren-Station aus überwachen.

Die integrierte Internet-Verbindung erlaubt Fernwartung und Simulator-Diagnosen.

Hohe Energieeffizienz: Kann an jede 230Volt-Steckdose angeschlossen werden.

Integrierte Sicherheitsmaßnahmen:
Der Notabschalt-Knopf für das Cockpit kann auch von außen erreicht werden.
Belüftungssystem für die Kabine.
Zwei Formsitze, die keine Gurte benötigen.

Technische Daten:
Stromversorgung: 230 Volt Wechselstrom
Nennstromstärke bei 230 Volt Wechselstrom: 2 Ampere
Roll- und Nickwinkel: - 20 bis + 20 Grad
Roll- und Nickwinkel-Geschwindigkeit: 20 Grad/Sekunde.
Gewicht mit Kabine: 700 kg.
Gewicht ohne Kabine: 600 kg.
Maße (mit Kabien und Schürzen): 2,4 Meter Breite, 3,1 Meter Länge und 2,2 Meter Höhe
Zuladung: 250 kg

Instrumente & Ausstattung:
Zweimal YOKO „the Yoke“ aus Aluminium hergestellt mit 144 mm Pitch-Achse.
2 x Ruder-Pedale: RUDDO Pedale mit Lastmesszellen an den Differenzialbremsen.
TQ3 Throttle Quadrant: Schub-, Propeller- und Gemischkontrolle.
Beleuchtungs-Panel: Warnlicht, Lande- und Rollscheinwerfer, Positions-, Navigations- und Blitzlichter.
Treibstoff-Panel: Tankwahlschalter für linkes Triebwerk: Aus, links, beide, linker Zusatzstank, linker und rechter Haupttank. Tankwahlschalter für rechtes Triebwerk: Aus, rechts, beide, rechter Zusatztank, linker und rechter Haupttank.
Anlasser-Panel: Generator-, Batterie- und Avionik-Hauptschalter, Startschloss mit Schlüssel und fünf Positionen.
Schalter: Standby, Vakuum, Luftdruck, Treibstoffpumpe, Staudruckrohr-Heizung, Lüftungsklappe, Klappenhebel, Parkbremse, Uhr/Stoppuhr und Vergaservorwärmung.
Anzeigen: Fluggeschwindigkeit, Fluglage, QNH, VOR1, Gyro/HIS, Kurs. VOR2, ADF, Motor-, Temperatur und Druckwerte.
Radiosatz: Tonsignale, Autopilot, COM/NAV1, COM/NAV2, DME, ADF und Transponder.
Sonstiges: Höhen-, Seiten- und Querruder-Trimmräder, Fahrwerkhebel. Schalter für Motion (An/Aus), Notaus und Bewegungs-Warnlichter, Audio und Lüftungskontrolle.

Technische Voraussetzungen:
Haushaltsstromanschluss mit 230 Volt Wechselstrom mit Erdung. 30 mA Schutzschalter.
Ebener Untergrund für die Bodenplatte des Simulator mit den Maßen 2,4 Meter Breite und 3,1 Metern Breite.
Für eine sichere und stabile Aufstellung des Simulators empfehlen wir einen Raum von 4 mal 4 Metern Größe mit 2,65 Metern Höhe.
Trockene und saubere Umgebung – nicht für den Außeneinsatz geeignet!
Zugangsbereich mit 2,30 Metern Breite und 2,3 Metern Höhe.

Weitere Spezifikationen:
Versandkosten sowie etwaige Abgaben und Gebühren sind nicht im Preis enthalten.

downloads

Product Description

Wie kann ich Fernwartung erhalten?

Schreiben Sie eine E-Mail an [email protected], mit der Sie Ihr Problem beschreiben. Unsere Techniker werden Sie darüber informieren, wie die Fernwartung abläuft.

Wie lange dauert die Garantiezeit für Produkte von Virtual-Fly?

Virtual-Fly hält sich an geltende internationale Bestimmungen: Ein Jahr für Reparaturarbeiten sowie Material und ein weiteres Jahr ausschließlich für Material.

Benötige ich spezielle Verankerungen auf dem Boden?

Sind sie schwierig zu installieren?

Der Simulator wird komplett zusammengebaut ausgeliefert. Sie müssen ihn nur auspacken, die Transportsicherungen entfernen und an die Stromversorgung anschließen. Optional können wir ein Service-Team für die Einrichtung schicken.

Wie kann ich den Transport in Auftrag geben?

Der Versand des Simulators kann per Luft- oder Seefracht sowie auf dem Landweg erfolgen. Virtual-Fly kennt sich mit allen Versandwegen, der Verpackung und der Ausstellung der Versandpapiere gut aus, so dass wir Ihnen die geeigneten Möglichkeiten und Verfahren empfehlen können.

Welche Hilfestellungen kann ich bekommen?

Fernwartungszugriffe auf den Computer im Simulator, Videokonferenzen, Hilfe per Telefon und persönliche Kontakte. Sollte es nötig sein auch durch Techniker eines Händlers in Ihrer Nähe oder durch das Personal von Virtual-Fly.

Für den Preis kann ich ein Flugzeug kaufen…

In der Tat haben heutzutage gebrauchte Flugzeuge oder neue Ultraleichts einen mit unseren Simulatoren vergleichbaren Preis. Der Unterschied ist, dass Sie mit einem Flugzeug laufende Kosten etwa für Treibstoff, Wartungen, Überholungen, Steuern, Dokumentationen, technische Überprüfungen und mehr haben. Sicher geht nichts über das Fliegen mit einem echten Flugzeug, aber einer unserer Simulatoren wird Sie als Grundlagentrainer unterstützen, beim Trainieren von Verfahren und vor allem von Situationen, die nur mit einem Simulatoren geübt werden können.

Für den Preis eines Ihrer Simulatoren kann ich mir einen eigenen Simulator bauen…

Sie können es versuchen, aber es ist nicht sicher, ob Sie Erfolg haben werden. Der Unterschied ist, das Virtual-Fly bereits mit gut eingeführten Produkten am Markt etabliert ist. Wir können Festpreise und Lieferzeiten einschließlich Gewährleistungen garantieren. Für Kunden bedeutet das, Zeit und vor Geld zu sparen und Probleme zu vermeiden. Sie können einen Simulator auf Höhe der Zeit mitsamt technischem Support des Herstellers genießen.

Wie lange dauert der Versand?

Virtual-Fly ist keine Autofabrik… Jeder Kunde erhält einen Simulator auf Höhe der Zeit, der unseren Qualitätsstandards entspricht und unsere Tests bestehen muss. Da wir keine Simulatoren auf Lager haben, erlauben Sie uns bitte eine Produktionszeit von 18 Wochen plus Versand.

Was geschieht nach dem Kauf?

Virtual-Fly verpackt die Bestellung direkt nach Eingang der Zahlung per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal und schickt direkt an die vom Kunden angegebene Adresse. Sollten wir das bestellte Gerät nicht vorrätig haben, wird es gebaut.

Wie erfahre ich, wann meine Bestellung eintrifft?

Die Produktions- und Lieferdaten werden von unserer Verkaufsabteilung im Webshop aktualisiert. Sobald der Versand erfolgt ist, können Sie eine Verfolgungsnummer anfordern, mit der Sie nachsehen können, wo sich Ihre Sendung befindet und wann sie bei Ihnen eintreffen wird.

Was mache ich, wenn die Lieferung eintrifft?

Wenn die Lieferung eintrifft, prüfen Sie bitte umgehend ob die Verpackung unbeschädigt ist. Sollte sie beschädigt sein, unterrichten Sie den Lieferanten, um einen möglichen Schadensersatzanspruch.

Additional Information

Gewicht10 kg
Größe10 x 10 x 5 cm

faq

Wie kann ich Fernwartung erhalten?

Schreiben Sie eine E-Mail an [email protected], mit der Sie Ihr Problem beschreiben. Unsere Techniker werden Sie darüber informieren, wie die Fernwartung abläuft.

Wie lange dauert die Garantiezeit für Produkte von Virtual-Fly?

Virtual-Fly hält sich an geltende internationale Bestimmungen: Ein Jahr für Reparaturarbeiten sowie Material und ein weiteres Jahr ausschließlich für Material.

Benötige ich spezielle Verankerungen auf dem Boden?

Sind sie schwierig zu installieren?

Der Simulator wird komplett zusammengebaut ausgeliefert. Sie müssen ihn nur auspacken, die Transportsicherungen entfernen und an die Stromversorgung anschließen. Optional können wir ein Service-Team für die Einrichtung schicken.

Wie kann ich den Transport in Auftrag geben?

Der Versand des Simulators kann per Luft- oder Seefracht sowie auf dem Landweg erfolgen. Virtual-Fly kennt sich mit allen Versandwegen, der Verpackung und der Ausstellung der Versandpapiere gut aus, so dass wir Ihnen die geeigneten Möglichkeiten und Verfahren empfehlen können.

Welche Hilfestellungen kann ich bekommen?

Fernwartungszugriffe auf den Computer im Simulator, Videokonferenzen, Hilfe per Telefon und persönliche Kontakte. Sollte es nötig sein auch durch Techniker eines Händlers in Ihrer Nähe oder durch das Personal von Virtual-Fly.

Für den Preis kann ich ein Flugzeug kaufen…

In der Tat haben heutzutage gebrauchte Flugzeuge oder neue Ultraleichts einen mit unseren Simulatoren vergleichbaren Preis. Der Unterschied ist, dass Sie mit einem Flugzeug laufende Kosten etwa für Treibstoff, Wartungen, Überholungen, Steuern, Dokumentationen, technische Überprüfungen und mehr haben. Sicher geht nichts über das Fliegen mit einem echten Flugzeug, aber einer unserer Simulatoren wird Sie als Grundlagentrainer unterstützen, beim Trainieren von Verfahren und vor allem von Situationen, die nur mit einem Simulatoren geübt werden können.

Für den Preis eines Ihrer Simulatoren kann ich mir einen eigenen Simulator bauen…

Sie können es versuchen, aber es ist nicht sicher, ob Sie Erfolg haben werden. Der Unterschied ist, das Virtual-Fly bereits mit gut eingeführten Produkten am Markt etabliert ist. Wir können Festpreise und Lieferzeiten einschließlich Gewährleistungen garantieren. Für Kunden bedeutet das, Zeit und vor Geld zu sparen und Probleme zu vermeiden. Sie können einen Simulator auf Höhe der Zeit mitsamt technischem Support des Herstellers genießen.

Wie lange dauert der Versand?

Virtual-Fly ist keine Autofabrik… Jeder Kunde erhält einen Simulator auf Höhe der Zeit, der unseren Qualitätsstandards entspricht und unsere Tests bestehen muss. Da wir keine Simulatoren auf Lager haben, erlauben Sie uns bitte eine Produktionszeit von 18 Wochen plus Versand.

Was geschieht nach dem Kauf?

Virtual-Fly verpackt die Bestellung direkt nach Eingang der Zahlung per Überweisung, Kreditkarte oder PayPal und schickt direkt an die vom Kunden angegebene Adresse. Sollten wir das bestellte Gerät nicht vorrätig haben, wird es gebaut.

Wie erfahre ich, wann meine Bestellung eintrifft?

Die Produktions- und Lieferdaten werden von unserer Verkaufsabteilung im Webshop aktualisiert. Sobald der Versand erfolgt ist, können Sie eine Verfolgungsnummer anfordern, mit der Sie nachsehen können, wo sich Ihre Sendung befindet und wann sie bei Ihnen eintreffen wird.

Was mache ich, wenn die Lieferung eintrifft?

Wenn die Lieferung eintrifft, prüfen Sie bitte umgehend ob die Verpackung unbeschädigt ist. Sollte sie beschädigt sein, unterrichten Sie den Lieferanten, um einen möglichen Schadensersatzanspruch.