Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

FLUGERFAHRUNG FÜR ALLE

Mit welcher Simulationssoftware sind die Flugsteuerungen kompatibel?
Mit der ganzen Simulationssoftware erkennt der Computer sie als „Spielgeräte“. Die von VirtualFly zur Vereinfachung der Konfiguration angebotene Software ist mit FS2004, FSX, Prepar3D und Xplane kompatibel

FLUGPLATTEN

Sind die Flight Panels komplett montiert?
Ja, Sie müssen keine zusätzlichen Montagearbeiten durchführen.

Was ist die Plugandfly-Technologie?
Alle Flight Panels funktionieren mit einem internen Computer. Diese Computer sind über ein Netzwerkkabel mit dem MFS-Prepar3D verbunden. Es ist kein Videokabel oder USB erforderlich. Für die Flugsteuerung werden nur USB-Panels benötigt.

Sollte ich eine Software auf meinem MFS installieren / 3D-Computer vorbereiten?
Ja, überprüfen Sie das Handbuch Ihres Flight-Panels und Sie finden alles, was Sie benötigen, im Downloadbereich.

Sollte ich FSUIPC installiert haben?
Ja, unsere Panels funktionieren sowohl mit der kostenlosen als auch mit der kostenpflichtigen Version von FSUIPC. Wenn Sie keine der beiden haben, bieten wir Ihnen die kostenlose Version mit einem Pendelspeicher an.

Konfigurieren Sie kein Computernetzwerk. Dies stellt ein Problem für die Inbetriebnahme dar?
Überhaupt nicht, unser Plugin erkennt den Computer, der mit dem MFS-Prepar3D vernetzt ist, und stellt automatisch eine Verbindung her. Wenn Sie keine Verbindung herstellen, stellt der technische Support von VirtualFly eine Remote-Verbindung her, um Ihr Panel kostenlos zu aktivieren.

Wie kann ich die Instrumententafel nach Flugzeugtyp auswählen?
Es ist sehr einfach, Sie müssen nur eine Kombination von Bedienfeldtasten drücken.

Warum ist ein interner Computer enthalten?
Der interne Computer übernimmt die gesamte Verwaltung der Instrumententafel, die Visualisierung und die Bewegung der Instrumente. Aus diesem Grund kann Ihr Computer mit MFS alle Ressourcen für die Szenarien des Simulators verwenden.

Mit welchem Flugzeug ist es kompatibel?
Unsere Sims sind mit allen MFS-Prepar3D-Standardflugzeugen kompatibel. Es gibt jedoch eine große Familie von ADDONS-Herstellern, mit denen wir getestet und gearbeitet haben.

Solo Airliner: Ist es einfach, von einem Kolbenflugzeug auf ein Turboprop-Flugzeug oder einen Reaktor zu wechseln?
Sehr einfach, Sie brauchen 20 Sekunden. Sie müssen nur eine Panel-Taste drücken und einige magnetische Panels einfügen, die die Beschreibung der Funktionen der Starttasten der Motoren, des Autopiloten und des EFIS ändern.

Solo Airliner: Was bedeutet das für die Boeing 737-Systeme (+ 49 Euro)?
Der Kunde muss das Kommunikations-Plug-In (Aerosystems) zwischen MFS / Prepar3D und dem Panel erwerben. http://www.aerosoft.com.au/aerosoft_australia/buy.html. Dieser Treiber muss auf dem MFS / Prepar3D-Computer installiert sein.

Solo Airliner: Wenn ich bereits eine Aerosystems-Lizenz habe, sollte ich sie dann erneut kaufen?
Überhaupt nicht. Müssen Panels mit Garmim G1000 MFS / Prepar3D-Flugzeuge mit G1000 fliegen? Es ist nicht notwendig, G1000-Panels sind auch mit analogen Panel-Flugzeugen kompatibel.

FLUG-SIMULATOREN

Benötige ich spezielle Anker im Boden?
Nein, unsere Simulatoren benötigen nur eine reguläre und ebene Oberfläche, um installiert zu werden.

Sind sie schwer zu installieren?
Der Simulator ist beim Versand an den Client vollständig zusammengebaut. Sie müssen es nur aus einer Holzkiste herausziehen, mit seinen drehenden Rädern verschieben, die Stützbeine festschrauben und den Stecker in die Steckdose stecken. Sie haben die Möglichkeit, die Installation über den technischen Service von VirtualFly zu bestellen.

Wie bestelle ich den Transport?
Die Lieferung kann per Luft-, See- oder Landtransport erfolgen. Virtual-Fly ist mit den für den Transport erforderlichen Prozessen, Verpackungen und Dokumenten vertraut. Daher unterstützen wir Sie zur Steigerung der Kundenzufriedenheit bei allem, was Sie brauchen.

Welche Hilfe bekomme ich?
Fernzugriff auf den Computer des Simulators, Videokonferenzen, Telefonunterstützung und ggf. persönliche Unterstützung durch das technische Team des nächstgelegenen Händlers oder das Personal von VIRTUAL FLY.